Stadtführungen in Dresden

Stadtführungen in Dresden; Altstadtansicht- Nachahmung des Canalettoblickes, ca. 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts, links hinten die Frauenkirche, davor die alte Augustusbrücke, rechts die Katholische Hofkirche Ss. Trinitatis (seit 1980 Kathedrale), dahinter der Turm der Kreuzkirche am Altmarkt, ganz rechts die Calberlasche Zuckersiederei am heutigen Theaterplatz

Dresden, Blick zur Innenstadt vom Neustädter Elbufer aus („Canalettoblick„), ca. 2. Hälfte 18. Jahrhundert, jedenfalls vor der Beschießung der Stadt durch preußische Artillerie im Sommer 1760, da die „Brühlschen Herrlichkeiten“ (Galerie, Stadtpalais) an der Brühlschen Terrasse noch stehen

Stadtführungen in Dresden - Altstadtansicht - der Canalettoblick heute vom Neustädter Elbufer unterhalb des Japanischen Palais aus über die Elbe: links hinten die Frauenkirche vor der Augustusbrücke, in der Bildmitte das Neue Ständehaus mit Turm, rechts die Kathedrale Ss. Trinitatis (ehemalige Katholische Hofkirche), weiter rechts der Hausmannsturm des Residenzschlosses, vorn die Elbwiese unterhalb des Japanischen Palais in der Inneren Neustadt, rechts die Elbe

„Dresden vom Neustädter Elbufer“ – der „Canalettoblick“ in der Gegenwart

Stadtführungen in Dresden - Holzhaussiedlung Am Sonnenhang in Dresden-Hellerau, "Maschinenhäuser" der Deutschen Werkstättem Hellerau

Stadtteilführungen in Dresden: Gartenstadt Dresden-Hellerau, „Maschinenhäuser“ an der Straße „Am Sonnenhang“ (Holzhaussiedlung)

Stadtführungen in Dresden - Friedensblick auf dem Weißen Hirsch an der Collenbuschstraße in Dresden, Geländer mit dem Weißen Hirsch in der Bildmitte

Stadtteilführung Dresden-Weißer Hirsch

Stadtführungen in Dresden:

Residenzschloss_Dresden:

Vorschläge für die Gestaltung Ihres Dresden-Besuches:

 

Stadtführungen in Dresden - Haus an der Kreuzkirche am Altmarkt, Inschrift: 1954 (fertiggestellt), drei Tauben, eine mit Ölzweig (Hinweis auf die Geschichte von der Arche Noah und zugleich die Friedenstaube von Pablo Picasso)

Wiederaufbau ab 1945: Taube, den Ölzweig tragend, Gruppe von drei Tauben am Gebäude Altmarkt/Ecke Kreuzstraße, errichtet 1954