Innere und Äußere Neustadt

6. Innere Neustadt – Äußere Neustadt

Dauer:

Rundgang Innere Neustadt ca. 1,5 Stunden, Rundgang Innere und Äußere Neustadt: ca. 2 Stunden + ‚x‘, Rundgang Äußere Neustadt: ca. 1,5 – 2 Stunden. (Wegstrecke und Zeit sind dabei, je nach Interessenschwerpunkten, variabel!)

Weiterlesen...

Rundgang Innere Neustadt – Stationen:

Beginn des Rundgangs Innere Neustadt am Neustädter Markt mit dem Reiterstandbild (1732 – 34)Goldener Reiter Friedrich Augusts I. (August der Starke), als König von Polen August II., Entwurf des Denkmals von Jean Joseph Vinache, in Kupfer getrieben von Ludwig Wiedemann in der Friedrichstadt, Blattgoldauflage, Brückenkopf der Augustusbrücke (1907 – 10 errichtet unter Stadtbaurat Wilhelm Kreis und August Klette), Blockhaus (Neustädter Wache), errichtet 1732 – 37 unter Zacharias Longuelune, Nymphenbrunnen (ca. 1740) von Benjamin Thomae.

Weiterlesen...

Rundgang Äußere Neustadt:

Der Rundgang kann vom Albertplatz mit dem Erich-Kästner-Museum (Villa Augustin), dem Tempietto des Artesischen Brunnen, dem ersten 1925 – 29 (Architekt Hermann Paulick) in Dresden errichteten Hochhaus und der Villa Eschebach bzw. vom Neustädter Bahnhof aus fortgesetzt werden in die Äußere Neustadt mit der Königsbrücker Straße, wo sich auf dem Grundstück mit der Nummer 66 das Geburtshaus Erich Kästners befindet, seine Familie wohnte auch auf der Königsbrücker Straße 38 und der 48.

Weiterlesen...

Zur individuellen Absprache rufen Sie mich bitte an:
Tel. 49 (0) 351/471 32 24!

Preise Stadtführungen Dresden:

Links

ddr

Merken